Italien: Wind, viele Menschen und Ruhe – 3 unterschiedliche Orte am Gardasee

Unser Ducato im neuen Design…schaut fast aus wie Fenster
Noch bissl frisch ist es in Torbole, aber dicke Jacke ist dabei
Wieder was gutes zum Grillen : )
Sonne + Babsi = Zeit zum Wein trinken
Aber SPort machen wir natürlich auch : )
Hunger…
..und dann geht’s gleich zu Kurti nach Riva!
Wo ist Babsi?
Und weiter geht’s in den Süden – Lazise
Hier ist der Platz schon fast ausgebucht…
…wir haben aber noch einen schönen Platz gefunden!
Noch sind wenig Menschen am Radweg, aber bis Ostern wird es voll : /
So einen Grill möchte ich auch!
Mit Thomas und Kirsten gibt es immer…
…etwas gutes zum Essen!
Unsere slowakische Golfmeistern!
Selfie!
Thomas hat das Spiel gewonnen!
Bissl kalt is es noch im Pool…
… dann kochen wie lieber Pizza
FL!P geht doch kurz hinein… gar nicht so kalt : )
Alle Liegen am Pool sind voll und ich allein im Wasser : )
Babsi will Eis – also ab nach Peschiera…
Kerstin will shoppen….
…also geht’s nach Affi
Der Platz wird immer noch voller… also müssen wir weg!
So, nun sind wir an unserem dritten Stopp angelangt: Manerba del Garda
Dieses mal mit Katka und Martin…
..da müssen wir gleich mit einem Bier auf den Berg!
Und noch ein Selfie : )
Hier ist schon viel los!
Katka will springen…
…und Babsi nur schauen : )
Katka kocht Gulasch…
…da darf Wodka nicht fehlen!
Erste Hilfe aus den Tiroler Bergen : )
Shoppen zum Lidl!
Dieser Camping ist richtig ruhig – nicht so viele Menschen wie in Lazise
Regen gehört dazu…. da spart man sich Wasser!
Das Ende naht..zur Abreise kommt wieder die Sonne heraus : )