Standheizung einbauen (Planar 2d)

flip

 

UPDATE 2020: Ein Freund von mir hat sich nun folgende Standheizung eingebaut: scheint mal fast baugleich zu sein, ist aber um einiges günstiger: Standheizung bei Amazon

Hätte ich das mal früher gewusst 🙂

Da es ab und zu recht kalt ist in der Nacht und wir es gemütlich haben wollen haben wir lang überlegt ob wir eine Gas- oder eine Dieselstandheizung einbauen. Da ich Faul bin zum schleppen der Gasflaschen und ich einen 90l Dieseltank unterm Ducato habe, ist die Entscheidung auf die Dieselheizung gefallen. Planar 2d ist ein „Ostblock“ Modell und im Vergleich zu den bekannten Marken um einiges günstiger. Sie hat 2kw Heizleistung, sollte uns für unseren gut isolierten Bus reichen.

Unterm Beifahrersitz soll die Standheizung montiert werden und dann durch die Trennwand 2 Löcher für Luftentnahme und zum ein blasen.

Unterm Sitz muss die Isolierung weg

 

Zwischen Sitz und Beifahrersitz ist eine Öffnung zur Tankentnahme.
Zuerst Elektronikkabel, dann Entlüftung (im Bild) und dann zu- und Ablauf abmontieren.

 

Mit einem Schraubenzieher und leichtes klopfen Hammer lässt sich Deckel relativ leicht öffnen.

 

In die Mitte ein kleines Loch gebohrt und den Entnahmestutzen für die Dieselheizung eingebaut. Dieser Stutzen reicht zirka zwei Zentimeter über den Tankboden, dann ist noch genug Reserve im Tank um im Notfall die nächste Tankstelle anzufahren 🙂
So sieht es aus mit montiertem Benzinkabel zur Dieselpumpe.

 

Dieselpumpe sitzt leicht unterhalb des Dieseltanks. Er ist mit Gummi’s gelagert um das „klicken und klaken“ der Pumpe im Betrieb etwas zu minimieren.

 

Schablone für die Heizung. Auf dieser wird die Heizung montiert.

 

Alle Löcher ausfeilen und entgraten.

 

passt mal 🙂

 

Zum Test mal anschließen…

 

Wegen der Montageplatte brauch ich nur einen rechtwinkligen Ausschnitt und muss deshalb nicht zu lang unterm Beifahrersitz verharren.
Auf den Ecken 4 Schrauben von unten eingeklebt um die Platte fixieren zu können.
Die Heizung kommt in’s Loch

 

Ansaugschlauch für die Luft hinterm Dieseltank.

 

So schaut’s von unten aus. Durch das Wärmeschutzschild des Auspuffs ist nicht viel platz von unten.

 

Heizung passt. Außenrum noch abgedichtet mit „Gaffer-tape“

 

Abgasleitung und Schalldämpfer sind unterm Auto regen sicher montiert.

 

60mm Luftschlauch für Ansaugen der Luft aus dem Laderaum.

 

Die zwei Lüftungsöffnungen sind montiert und Heizung funktioniert :))))